Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam: info@villapark.hu

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) legen die Bedingungen für die Benutzung der Dienstleistungen von Villapark Várgesztes vor.

Der Verstoß gegen die AGB gilt als ein schwerer Vertragsbruch was einen Ausschluss aus dem Villapark und einem sofortigem Auswurf Folgen kann. In diesen Fall gibt es keine Erstattungsmöglichkeiten für den Kunden.

 Gültig von 2012.04.01-bis Rückzug.

1. Die Leistungen

Die Villapark Várgesztes leistet in den vereinbarten leistungspreisen für den Kunden Unterkunft und andere Leistungen. Die leistungspreise beinhalten das Apartmenthaus und die Nutzung des eingebauten Gegenständen, also pro Person eine Garnitur Bettwäsche, Hand und Badetuch und während des Nutzung entstehenden Kosten, weiter die bestellten und bestätigten Leistungen Preise. Unsere Häuser sind für acht Personen gestaltet. Bei einer höheren Zahl bieten wir zuzügliche Gästebetten. Der Villapark leistet von den Leistungen her kein tägliches Putzdienst, Bettwäsche und Handtuchtausch, jedoch kann man extra Putzdienst und Bettwäschetausch bei der Rezeption beantragen. Die Leistungspreise berechtigen die Gäste die Nutzung der Grundleistungen der Villapark - also das Wellnesbad, Sauna, Pool im ausenbereich, Rutschen, Spielplätze, offene Sportplätze - wenn diese geöffnet sind umsonst. Der Villapark bietet abhängig von der Verfügbarkeit die Sportplätze, die Grass Flächen und die Unterhaltungsplätze für Private Benutzungen, gegen eine extra Bestellung und eine Zuzahlung. Während des Aufenthaltes sind das Apartmenthaus und das dazu gehörende Garten ausschließlich in Nutzung des jeweiligen Gastes. Die Crew des Villaparks ist berechtigt ins bewohnte Haus wegen Wartungen, Putzen oder Kontrollen auch dann einzutreten, wenn die Gäste sich nicht im Apartment Aufenthalten.

2. Die Betellung und Zahlungsbedingungen

Bestellungen kann man durch die Angabe der Daten von der Kreditkarte oder von den Unterkunft Anbieter vorgegebenen Vorschuss per Überweisung bis zu der angegebene Einsende Zeitfrist  zu bezahlen um so die Bestellung zum Abschluss bringen zu können. Falls Sie keine Kreditkartennummer angeben, schicken wir ihre Bestätigung per E-Mail zu und betrachten die Bestellung erst dann als vollständig, wenn Sie den Vorschuss bis zum genannten Zeitpunkt Überweisen. Bei Buchung eines Angebot Paketes, kann man diese nicht auseinandernehmen, die Angebote gelten nur bis zum genannten Zeitpunkt, Personen und angegebene Inhalte. Der Villapark nimmt auch über die Preise der Leistungen auch Tourismus Steuer auf, die nach der Angaben des aktuellen Gesätzes folgt die für die Gemeinden gestellt worden. Wie man von der Villapark organisierten fakultative Programme  teilnehmen kann und über deren Aktuellen Beteiligungs Preise können sich die Gäste über unsere extra Programmangebote informieren. Die in Benutzung gesetzten Zusatzleistungen müssen vor Ort bezahlt werden. Die Aktuelle Preisliste vom Villapark kann man auf unsere Internetseite www.villapark.hu oder an unserer Rezeption betrachten. Falls Unterschiede auftreten sollten, sind in alle fälle die Preise gültig die an der Rezeption angegeben sind.

 3. Die Korrektur der Bestellungen oder deren Absage

Der Gast kann die Bestellung 30 Tage bevor des Anreisedatums frei absagen, wenn dies danach Passiert gilt eine Pönale von 30% des gesamten Buchungspreises zu Zahlen. Der Kunde kann die Volle, die Teil absage, oder die Korrekturen in Schrift (e-mail, fax), mit der Anzeige des aktuellen Bestellnummers den Villapark mitteilen.  Falls eine „No Show“ (also bei einer nicht Erscheinung ohne eine angemeldete absage) passieren sollte muss man 30% des Buchungspreises als Pönale betrachten und der Villapark ist auch berechtigt das Apartment ab den nächsten Tag nach den eigentlichen betätigten Anreisedatums für andere Kunden für Buchung auszugeben.

Bei Einigen Actions Pakete können die Vorschuss Einzahlungen und die Konditionen für die Absage von die oben geschriebenen abweichen, die verschiedenen Bedingungen kann man auf unserer Internetseite www.villapark.hu bei den Untertitel „Aktuelle Aktions Angebote“ betrachten.

Bei späterer Anmeldung oder früherer Abreise als die in die Bestellung bestellten und bestätigten Zeitpunkten, ist der Kunde keinerlei für eine Rückerstattung berechtigt.

Der Villapark darf die Bestellung in einer schriftlichen Erklärung dann absagen, wenn solche unvermeidliche Ereignisse auftauchen, die die bestimmungsgemäße Nutzung des Apartments ausschließen und der Villapark nicht fähig ist eine andere Villa in der selben Ausstattung und Komfortkategorie gewährleisten. Falls es möglich ist, ist der Villapark verpflichtet - unvermeidlich den Kunden zu informieren - eine andere Villa, mit entweder höhere, oder niedrigere Ausstattung, oder Komfortkategorie anzubieten. Der Villapark leistet nach der Wahl des Kunden entweder eine unverzügliche Rückerstattung von der schon bezahlten Leistungen, oder Zählt es zu einer geänderten Reservierung zu ohne Bearbeitungsgebühren aufzuzählen.

4. Die Ankunft und Abreise

In der Hauptsaison kann man das Apartment am ankunftstag ab 16.00 Uhr besetzen und muss am abreisetag bis 10.00 Uhr verlassen werden. Bei der Ankunft sind die Gäste verpflichtet sich an der Rezeption anzumelden. Bei wegen eines nicht schon im Voraus ausgefüllten Anmeldeformulars fallenden Wartezeiten nimmt der Villapark keine Verantwortung.

Der Gast kann nachdem Haus Besitz innerhalb eine Stunde an der Rezeption schriftlich die eventuellen Mängeln und fehlende Sachen im Haus mit der Rezeption mitteilen, was der Villapark -falls es möglich ist- ergänzt. Das Apartment hat eine detaillierte Bestandsaufnahme über die Ausstattung, so dient dies als Aufklärung für fehlende Sachen, sowohl dient diese Liste auch eine Grundlage für eine Rechnung Erstellung zu einer Entschädigung. Wenn an der Abreise aus dem Haus fehlende Sachen festgestellt werden, wird von dem Gast dies als Entschädigung erzwungen.

5. Die Verantwortung des Villaparks

Der Villapark haftet dafür, dass alle Betriebe und Ausstattungen bestimmungsgemäß geeignet zur Benutzung stehen und erfüllt alle geltende Rechte und regulatorischen Anforderungen. Der Villapark nimmt keinerlei Haft im Park und auch nicht in den Apartments abgestellte Gegenstände. Der Villapark haftet nicht über durch eine nicht bestimmungsgemäße Benutzung vorkommende Schaden und Abschreibungen. Der Villapark haftet nicht dafür, was außer ihrer Organisation ist und auch nicht dafür, wenn zwangsmäßig Versorgungsbetriebe -zb. wegen Wartungen- nicht funktionieren. Falls man den Pool und andere Sporteinrichtungen außerordentlich Putzen oder da Wartungen gemacht werden müssen, ist der Villapark berechtigt vorrübergehend diese eingeschränkt zu Verwenden, laut dem der Villapark keine Verantwortung, somit auch keine Entschädigung zahlen muss.

6. Der Verkehr

Am Apartment besteht eine Parkmöglichkeit für 2 Fahrzeuge. Parken ist ausschließlich am Apartment vorgegebenen Garage und auf die davor liegende auffahrt und bei den markierten Parkplätzen möglich. Mit dem Fahrzeug darf man nicht auf den Rasen oder auf die Straße parken! Für den die in die Vegetation geschehenen Schaden Verantwortlich ist, haftet mit einer Entschädigung. Der Villapark lässt nur die vorher angemeldete, die auf den Anmeldeformular registrierte und zugelassene Fahrzeuge in den Park. Um in den Park die Stille und die Ruhe instand zu halten können, müssen sich die Gäste drauf streben, das Sie ihre Fahrzeuge nur zu den ein- und Ausfahrt des Parks benutzen und müssen drauf achten, dass dies möglichst mit Absicht auf den anderen möglichst leise passiert. Die an der Ankunft erhaltene Schlüssel(n) und Einfahrt Erlaubnis(en) muss man bei der Abreise wieder abgeben. Im Villapark herrschen die Regeln der KRESZ (Straßenverkehrsordnung) jedoch mit folgendem Abweichungen: Überall im Villapark haben die Fußgänger Vorfahrt und die zugelassene Höchstgeschwindigkeit beträgt 5 km/h!

 7. Die Pflichten des Kunden und die Hausordnung

Um die Ruhe unsere Gäste zu bewahren darf man nachts nach 22.00 Uhr im Ganzen Villapark nicht mehr laut Sein, dazu gehört auch die Terrassen zu den Häusern und gilt auch in den Häusern selbst (zb. lautes musikhören oder Fernseher schauen) die andere Gäste stören könnten; für diese eizuhalten hat der Sicherheitsdienst die Verantwortung. Auf den gemeinsamen Plätzen der Villapark und auch in der umgehenden nähe darf man keine außergewöhnliche Gewohnheiten anstellen, (zb. Quad fahren oder Paintball spielen) dazu muss der Villapark vorher informiert werden und diese schriftlich genehmigt bekommen. Der Sicherheitsdienst im Villapark ist berechtigt die ein- und ausfahrenden, die im Villapark vorkommenden Verkehr kontrollieren, die Identität der Personen fest zu legen, das Gepäck und das Fahrzeug stichprobenmäßig zu Kontrollieren, außerdem im begründeten Fällen diese durchsuchen und im Sonderfällen die ein- und Ausfahrt zu verweigern, im Notfall auch den Kontakt mit den Strafverfolgungsbehörden aufnehmen, und in begründeten Fällen, mit der Einhaltung der Rechtsrahmen die Persönliche Freiheit einzuschränken.

Um Haustiere holen zu dürfen, muss der Villapark auf jeden Fall benachrichtigt werden. Soweit das Haustier aus seiner Art aus möglich ist, kann es nur mit einem gültigen Impfpass ins Villapark gebracht werden, gegen Gebühren. Bei den Aqua Plus Villas darf das Haustier nicht in den Poolbereich gelassen werden und der Gast muss eine Kaution bei der Rezeption zahlen. In Babyfreundlichem Häuser darf man keine Haustiere mitbringen! Es ist nicht erlaubt durch anderen Garten überzulaufen. Denn Müll muss man entweder im Villapark ausgelegten Müllbehälter, oder in den Häuser selbst in den Müllbehälter entsorgen. Die Möbeln und andere Alltagsgegenstände, dürfen nicht ohne eine Genehmigung von dem Villapark außer dem Haus oder in anderem Haus gebracht werden. Die Einrichtungen und die Ausrüstungen darf jeder Gast auf ausschließlich eigener Verantwortung, im Rahmen der Benutzungsanleitung benutzen. In den Pools, in deren umgehender Nähe und im Hauptgebäude - außer den markierten Plätzen – ist das Rauchen verboten! Kinder dürfen nur unter Aufsicht eines erwachsenen am Pool aufhalten. Am Pool dürfen sich keine Haustiere aufhalten! Das Wellnesbad, die Sauna und die auch die Hausordnung des äußeren Pools müssen die Gäste einhalten. Bei Falle eines Feuers muss man die Rezeption umgehend Informieren! Die Villa und die im Villapark zusammen benutzbare Einrichtungen, Ausstattungen und Gegenständen die die Gäste zusammen und aber nicht bestimmungsgemäß benutzen haften gemeinsam für die gefolgte schaden. Um Feuerwerk und andere genehmigungspflichtigen und gefährlichen Aktivitäten machen zu dürfen, muss man sich zum Villapark für einen schriftlichen beitrag wenden, man muss auch eine Erlaubnis von die aktuellen Behörden besorgen.

8. Sonstige Bestimmungen

Die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geregelten Fragen gelten sowohl dem Bürgerlichen Gesetzbuch als auch andere relevant geltenden Rechtsvorschriften sind maßgebend. Im Streitfall versuchen sich die Parteien zu vereinbaren. Kommt keine Einigung zwischen die Parteien zustande, legen sie die Tatabányai Amtsgericht und der Komárom-Esztergom  Megyei Amtsgericht fest und nehmen diese als ausschließlich zutreffender Gerichtsstand.

Der Kunde erklärt, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als bewusst erklärt, diese auf sich als Pflicht anerkennt und diese mit den anderen mit ihm reisenden Gäste auch informiert. Der Kunde, sowohl als auch der Gast darf  daher nicht sagen, das er nicht der AGB bewusst ist.

Der Verstoß gegen die AGB gilt als ein schwerer Vertragsbruch was einen Ausschluss aus dem Villapark und einem sofortigem Auswurf Folgen kann. In diesen Fall gibt es keine Erstattungsmöglichkeiten für den Kunden.

(Várgesztesi Villapark, Villapark Hungary Kft.  Unternehmungsnummer: 11-09-008808  Steuernummer: 12862463-2-11)